Infostand

Herzlich Willkommen

auf meiner Homepage mit der ich Ihnen meine Inhalte und mich persönlich vorstellen möchte.

Zunächst einmal möchte ich DANKE sagen! Die Ergebnisse von 49,09% bei der Wahl und 60,49 bei der Stichwahl zur Bürgermeisterin haben mich mit großer Freude erfüllt und ich möchte mich bei allen Wählerinnen und Wählern für ihr großes Vertrauen bedanken!

Die Nähe zu den Menschen und die kurzen Wege in Schwanewede sind mir wichtig. Ich möchte Ihre Ideen, Sorgen und Wünsche aufgreifen und versuchen, pragmatische und gerechte Lösungen zu erreichen. Zugleich stehe ich aber auch dafür, das Handeln von Politik und Verwaltung zu erklären. Denn nur so kann Akzeptanz entstehen.

Mit einer modernen und bürgerfreundlichen Verwaltung möchte ich Schwanewede weiter entwickeln. Mit meiner fundierten Verwaltungsausbildung, meinem nachfolgenden Studium zur Verwaltungsfachwirtin und meinen Erfahrungen als Abgeordnete des Bundestages fühle ich mich gut gerüstet, das Team im Schwaneweder Rathauses zu führen. Zugleich möchte ich aber auch neue Ideen einbringen, was beispielsweise die Digitalisierung vieler Bereiche betrifft und zugleich umständliche Prozesse vereinfachen. Als Dozentin an der Verwaltungsschule in Bremen sind genau diese Fragen aktuell der Schwerpunkt meiner beruflichen Tätigkeit.

Gemeinsam mit Politik, Verwaltung und Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, möchte ich Schwanewede mit voller Kraft weiter voranbringen.

Herzlichst, Ihre

Informationen zur Corona-Krise

Wir verstehen, dass viele Menschen verunsichert sind und die ständig neuen Informationen nicht mehr überblicken. Wir haben seriöse Quellen zusammengestellt, bei denen Ihr Euch guten Gewissens und unkompliziert informieren könnt. Außerdem gibt es Tipps, was Ihr tun könnt, um den Kampf gegen das Virus zu meistern. Auf geht’s, packen wir es an!

Meldungen

Bild: Niedersächsischer Landtag

Niedrigschwellige Hilfen für die Gastronomie

19 Millionen Euro zusätzlich für Gastgewerbe Lottke: „Wichtige Hilfe gerade im ländlichen Raum“ Die SPD-geführte niedersächsische Landesregierung stockt das niedrigschwellige Investitionsprogramm für von der Corona-Pandemie betroffene Gaststätten in Niedersachsen noch einmal um weitere 19 Millionen Euro auf. Das hat der…

Bild: Patrick Josefowiez

Unterstützung für Jugend- und Familieneinrichtungen

Landesregierung hilft mit fast 30 Millionen Euro Mit dem „Corona-Sonderprogramm für Jugend- und Familienbildung und -erholung“ unterstützt Niedersachsen Jugend- und Familieneinrichtungen, die aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind. Darauf hat der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Lottke aus Loxstedt…